DaWa 034 – Dynamische Statik

Heute mal ohne Steffen, dafür mit Steffen. Wir waren in Wolfsburg und haben das 2:3 genossen. War jut. Außerdem war noch Mitgliederversammlung. Mit ein paar kleinen Aufregern. Dampfer, Trikots und brandenburgische Weiten.

Link:

YouTube: Lale Andersen – Ein Schiff wird kommen

Die Lachfolge: Der nächste bitte! http://www.damenwahl-podcast.de/2016/02/12/dawa-006-der-naechste-bitte-2/ 

Herthafans feiern in Everton http://www.liverpoolecho.co.uk/sport/football/football-news/watch-hertha-berlin-celebrate-nine-12222760

On Air:

avatar Henry
avatar Steffen Zwo

Keine Episode mehr verpassen!

7 Gedanken zu „DaWa 034 – Dynamische Statik

  1. Hallo!
    Nur kurz zur Aufklärung warum der HERTHA Dampfer nicht so einfach auf Berliner Gewässern fahren kann: 1. Die Kyritzer Seenkette (auf der die Hertha seit 1968 überlebte) ist ein Landesgewässer ohne schiffbaren Zu- und Abfluss. Alle Schiffe kamen auf dem Landweg in das Gewässer, deshalb hat die Kyritzer Seenkette eine Art Sonderstatus. 2. Die Hertha soll künftig auf Havel und Spree fahren, welche den Status einer Bundeswasserstrasse besitzen. Um den Dampfer in Berlin weiterhin in Fahrt zu halten, bzw.die Genehmigung für Berliner Gewässer zu erhalten, sind einige Umbauten bzw. sicherheitstechnische Ergänzungen am Schiff notwendig. 3. Im April organisierte ich, als Betriebsmanager und Schiffstechniker der Reederei 5 Seen, die Landrevision mit Ultraschall-Untersuchung des Stahlrumpfes und den vom Schifffahrts-Amt geforderten Umbauten. Das Schiff hat seitdem amtlich und technisch alle Genehmigungen für die Seenkette bis 2019 (!!!) (#Rostdampfer 😉 ) Das Grenzmaß von 3 mm für die Blechdicke der Außenhaut unterhalb der Wasserlinie, wird mit 5-6 mm weit überschritten, so dass die ALTE DAME mindestens weitere 130 Jahre in Betrieb bleiben kann! 😀 Hier noch ein Link für weiterführende Infos zur spannenden Geschichte des Schiffes: http://www.hertha-dampfer.de/hertha-dampfer/ Viele Grüße, AHOI und HaHoHe!!!

    1. Danke für die Hintergrundinfos! Das freut die Dampferfans der dynamischen Damenwahlcrew ungemein.
      Wie klingt das: Irgendwann mal eine Sendung aufzunehmen, während wir auf einem Dampfer mit blau-weißem Schornstein und klanghaftem Namen über Havel und Spree schippern und die laue Sommerluft genießen. Ick finde, dit klingt jut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.