DaWa 019 – Der erste Titel

Steffen und Henry hatten mal wieder einen Gast: Hans-Martin vom Union-Podcast Textilvergehen (www.textilvergehen.de) gab sich die Ehre. Und so sprachen wir über Union, Jens Keller und die Saisonerwartungen der Köpenicker. Und stellten fest, dass das nächste Derby nur in der ersten Liga stattfinden kann. Derweil feiern Steffen und Henry den ersten Titel für Hertha unter Dardai. Sehr souverän siegte Hertha beim Schauinslandreisen-Cup-der-Traditionen. Alleine schon der knackige Titel des Wettbewerbs wird für seinen immerwährenden Erfolg sorgen. Und wir stellen fest, dass Neuzugänge überbewertet werden. Zum Schluss bleibt die Frage: Achter-Loch oder Zehner-Loch?

On Air:

avatar Steffen
avatar Henry
avatar Hans-Martin

Keine Episode mehr verpassen!

10 Gedanken zu „DaWa 019 – Der erste Titel

  1. Recht hat seine Heinrichkeit. Der iOS podcatcher hat eingentlich immer, wenn ihr euren Link bei immerhertha postet die Folge noch nicht bereit. Einen halben Tag später kommt normaler Weise die Nachricht.
    Ansonsten juter podcast!
    Wäre sehr cool wenn ihr den Kollegen Eckert von spielverlagerung oder oder den Koööegen von einlaufkinder als Gäste einladen könntet. Ick mach mal rüber zum Strand

    1. Moin,
      könntest du vielleicht mal experimentell den (kostenlosen) iOS-Podcatcher Overcast ausprobieren? Das müsste sehr viel schneller gehen, da er seine Daten nicht über das sehr behäbige und antike iTunes Netzwerk sammelt.

      Ansonsten: Danke für die netten Worte!
      Steffen

          1. Ohne Gegenprobe verschwindet der podcast schnell im 8er Loch. Overcast locked and loaded. Fire away, boys.

    1. Das Schoenste and dem Bericht ist der Button oben links “Welt Beta Testen”. Habe ich mir doch schon gedacht, dass es eigentlich 8 Tage geben sollte, aber der gute Herr am siebten schon keinen Bock mehr. Und seit dem schwebt die Welt halb fertig wie der Todesstern durch die Galaxis mit seinen 7,4 Milliarden Beta Usern.
      In dem Sinne ist dann Berlin och eene rischtige Weltstadt.

  2. Schöne Folge – auch wenn die Diskussion über 4231 irgendwie unvermittelt kommt, fast als hätte sich da jemand verschnitten…

    Und ich freue mich dass sich mein Begriff ‘Achterloch’ verbreitet-)

    1. Ach ja, das gute Achterloch…

      Verschnitten habe ich mich nicht – aber die äußeren Umstände am Aufnahmeort haben den eher weniger eleganten Schnitt leider erzwungen.

      Gruß
      Steffen

      PS: Finde dich ruhig öfter mal vor dem Teve-Mikro ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.