DaWa 130 – Über die Latte krafteln

Wir reden über das 2:2 Unentschieden in Frankfurt. Wie war denn nun die Leistung der Herthaner? Ein Unentschieden in Frankfurt klingt doch erstmal gar nicht schlecht, allerdings braucht die Mannschaft dringend Punkte.

In Anbetracht des neuen Saisonziels von Hertha können auch einzelne Punkte schon viel wert sein. Denn um den Europapokal geht es ja nun wahrlich nicht mehr. Es geht einzig um den Klassenerhalt – und dafür muss man “lediglich” besser sein als Köln, Paderborn und Düsseldorf.

Zwischendurch schweifen wir ab.

Links

  • Jiskefet – English Sports (YouTube)
  • Monty Python – Germany vs. Greece Philosophers Football (YouTube)

On Air:

avatar Henry
avatar Steffen
avatar Micha

Keine Episode mehr verpassen!

2 Gedanken zu „DaWa 130 – Über die Latte krafteln

  1. Wieder mal vielen Dank für die Therapiestunde. Als mittlerweile sky-befreiter Fan ist euer Podcast für mich die Hauptquelle der Berichterstattung (Dank sei der Chronistenpflicht!). Nur eins geht für mich als (Auch-)KSC-Mitglied gar nicht: Lob für Manuel Gräfe. Der Mann ist verantwortlich für weitere zwei Jahre Dino-Gequatsche…

  2. Vielen Dank für die vielen, regelmäßigen Podcasts, die ihr das gesamte Jahr über abliefert! Sie haben (fast) alle eine sehr gute Qualität und sind sehr unterhaltsam gestaltet. Vor allem in der kompletten Runde, wenn der aufgedrehte Steffen, der analytische Henry und Micha, der so schön sachlich gegen Hertha pöbeln kann, aufeinander treffen, macht es immer sehr viel Spaß, euch zuzuhören.

    Euer Podcast hilft bei der seelischen Aufarbeitung nach den Spieltagen, die man als Hertha-Fan leider ertragen muss. Im direkten Umfeld befinden sich ja meist nur Bayern-/Dortmundfans oder Berliner, die gar nicht wissen, in welcher Liga Hertha aktuell spielt.

    Das von euch gewünschte Bierpaket müsste in den nächsten Tagen eintreffen. Damit könnt ihr dann vielleicht wieder ein paar „Soundeffekte“ in der nächsten Aufzeichnung einspielen. Macht weiter so wie bisher und hoffentlich erlebe ich irgendwann noch eure Live-Sendung vom Roten Rathaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.