DaWa 172 – Niederländisch für Anfänger

Gemischte Gefühle in der Hertha-Welt. Nach der ernüchternden Niederlage in Dortmund gab es am gestrigen Sonntag einen überzeugenden 3:0 Heimsieg gegen Leverkusen. Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Zumal nicht in dieser Deutlichkeit.

Was ist denn nun? Ohren hängen lassen oder doch Optimismus im Abstiegskampf? Traurige Chancenlosigkeit wie gegen die Schwarz-Gelben oder doch tolle Tore wie gegen die Pillen?

Zwischendurch schweifen wir ab.

On Air:

avatar
Micha
avatar
Henry
avatar
Yasemin

Keine Episode mehr verpassen!

Ein Gedanke zu „DaWa 172 – Niederländisch für Anfänger

  1. So ganz habe ich den nun wiederholten Rant gegen das SkySport Ticket nicht verstanden?
    Wenn man Kabel in Berlin hat, sollte doch das lineare Programm von Sky machbar sein, zumal das günstiger wäre als das reine Sportticket.
    Mit Receiver kann man dann die Spiele aufnehmen und re-live schauen…

    Nächste Saison wird es dann ja für vier Jahre einfacher:

    Erste Liga auf Sky nur noch samstags, der Rest DAZN. Bei einer Blockterminierung durch die DFL für sechs Wochen recht überschaubar, zumal DAZN auf zwei Geräten gleichzeitig geguckt werden kann, wodurch man sich einen Account teilen könnte.

    Wer es ganz einfach mag, ist für einen Abstieg von Hertha. Die Spiele laufen alle auf Sky und man kann schon um 13 Uhr Bier trinken. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.