DaWa 185 – Punkteausbeute verunendlichfacht

Nach drei Niederlagen zu Saisonbeginn gab es nun endlich den ersten dreifachen Punktgewinn. Was für eine unglaubliche Steigerung, wenn auch leider nur rechnerisch.

Gegen engagierte, aber überwiegend harmlose, Bochumer ging wenig. Zwei Einzelaktionen und etwas Glück reichten jedoch zu den ersten Punkten. Schmerzlich nehmen wir jedoch die zwei Verletzungen wahr. Wer wird wohl gegen Fürth auf dem Platz stehen und den Sieg erkämpfen?

Zwischendurch schweifen wir ab.

Links

On Air:

avatar
Steffen
avatar
Micha
avatar
Henry

Keine Episode mehr verpassen!

Ein Gedanke zu „DaWa 185 – Punkteausbeute verunendlichfacht

  1. Jüngster Herthaner war Lennart Hartmann unter Taktikfuchs Favre. 😉

    Djuricin war bereits 19, als er gegen Oberhausen spielte und es war Morales, der wegen einer Handvoll Euro zu Ingolstadt ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.