DaWa 167 – Sogenannte Vorstandsvorsitzende

Hertha hat zwar das Heimspiel gegen Bayern mit 0:1 verloren, allerdings auch eine beeindruckende, unerschrockene Vorstellung abgeliefert. Gegen eine schwächeren Gegner, soweit herrscht Einigkeit, hätte diese Leistung mindestens zu einem Unentschieden, wenn nicht sogar zu einem Sieg gereicht. Über die Bedeutung dieses Spiels für die restliche Saison hingegen sind wir uns gar nicht einig.

Blockiert

Paul Keuter, Mitglied der Geschäftsleitung von Hertha BSC, hat sich eine Menge Aufgaben auf den Tisch legen lassen. Er ist ausweislich der Website von Hertha verantwortlich für Kommunikation, Markenführung, Digitale Transformation & CSR (Corporate Social Responsibility, Anm. des Autors). Wer für soviel Gutes im Großen verantwortlich zeichnet, kann sich nicht um jedes Detail kümmern. Und […]

„Diese Saison hat Dardai die Spieler von der Leine gelassen“

Henry war beim Kickschuh-Blog zu Gast und hat ein paar Fragen beantwortet: Hertha kam gut aus den Startlöchern, ließ mit vier Punkten gegen die Bayern und den BVB aufhorchen und hat sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Was macht die Mannschaft bislang richtig gut? Der Fokus auf Sicherung der defensiven Stabilität in den letzten Spielzeiten […]