DaWa 022 – Günstig, trocken und perfekte Sicht

Steffen und Henry begrüßen einen neuen Gast im Studio: Martin. Und zu dritt unterhalten sie sich über Testspiele, fehlende Fitness und Herthas Twitteraccount, während Steffen nebenbei wilde Flamingotänze in Henrys Küche aufführt.

Und als sie schon den Deckel draufmachen wollten entwickelte sich im Nachgespräch eine hochspannende Diskussion. Gut, dass das Mikro noch offen war.

DaWa 021 – Das Spandau von Kopenhagen

Steffen erzählt von seiner Auswärtsfahrt nach Brøndby, vom Versagen auf dem Platz und auf den Rängen.
Wir rätseln über die korrekte Aussprache des Namens unseres Neuzugangs und schummeln dabei ein klein wenig.
Henry berichtet von der Fahrt nach Hamburg zum #tkschland und schwärmt über viele schöne Gespräche und Erlebnisse. Und er freut sich wie Bolle über den Rebiger.
Irgendwie ist auch die Rede von Bourbonvanille, wobei niemand genau weiß warum.

Fieser Teaser – Sonder DaWa Episode

Henry war am Wochenende beim #tkschland und hat mit den Super-Premium-Gästen Ned Fuller (@nedfuller) und André Anchuelo (@andre_anchuelo) eine Live-Sonderfolge aufgenommen. Mit frenetisch feierndem Publikum! Wenn wir es schaffen irgendjemandem – notfalls mit Gewalt – die Aufzeichnung zu entreißen, dann könnt ihr euch in Kürze auf eine neue DaWa Folge freuen. So long!

DaWa 020 – Damenwahl Goes International

Another first: an episode (almost completely) in English. And the reason for that? We met Mark Hammer, Hertha fan from Austin, Texas (@MarkMHammer, @HerthafansTX).

With only a little more than two hours to go before our first Europa League qualifier against Brøndby IF, we made ourselfs comfortable on a lawn at Arkonaplatz within spitting distance of Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark.

How does one become a Hertha fan when living more than 5.000 miles away? The answer is: a woman! Well played, Mark!

As a special remark: a huge round of applause goes out to Sebastian from @textilvergehen (a podcast talking about Union Berlin) for offering his mobile podcast equipment. Thank you very much indeed, Seb.

Eine Premiere: wir senden auf Englisch. Wir haben uns mit Mark Hammer (@MarkMHammer, @HerthafansTX) getroffen. Mark kommt aus Austin, Texas, und ist Herthafan. Fanlebensläufe. Wo Mark falsch abgebogen ist, erzählt er ausführlich im Podcast.

Und getroffen haben wir uns nicht irgendwo, sondern auf historischem Gelände: dem Arkonaplatz, wo bekanntlich vor 124 Jahren Hertha gegründet wurde. Nur einen Steinwurf vom Jahnsportpark entfernt, auf dem wir im Anschluss gemeinsam das erste Qualifikationsmatch von Hertha gegen Brøndby IF gesehen haben.

Ein besonderer Dank an Sebastian Fiebrig vom @textilvergehen für das Überlassen des mobilen Podcastequipments.

DaWa 019 – Der erste Titel

Steffen und Henry hatten mal wieder einen Gast: Hans-Martin vom Union-Podcast Textilvergehen (www.textilvergehen.de) gab sich die Ehre. Und so sprachen wir über Union, Jens Keller und die Saisonerwartungen der Köpenicker. Und stellten fest, dass das nächste Derby nur in der ersten Liga stattfinden kann.

Derweil feiern Steffen und Henry den ersten Titel für Hertha unter Dardai. Sehr souverän siegte Hertha beim Schauinslandreisen-Cup-der-Traditionen. Alleine schon der knackige Titel des Wettbewerbs wird für seinen immerwährenden Erfolg sorgen. Und wir stellen fest, dass Neuzugänge überbewertet werden.

Zum Schluss bleibt die Frage: Achter-Loch oder Zehner-Loch?

DaWa 018 – Das Sommerloch zubuddeln

Steffen und Henry plagte der Wortstau. Und so trafen sie sich in der Küche und unterhielten sich über die laufende Europameisterschaft, den Trainingsauftakt von Hertha BSC und neue Werbekampagnen. Fear of failure? Nicht mit uns.

Zu Gast war diesmal wieder Uwe Bremer von der Berliner Morgenpost.

Das selbstauferlegte Zeitlimit von max. 60 Minuten pro Folge wurde mit gewohnter Souveränität überschritten. Was natürlich nur der Qualität der Wortbeiträge geschuldet war.

HaHoHe

DaWa 017 – Schief – aber trotzdem magisch

Das war sie, die Saison 2015/2016. Wir sitzen mit unserem Special Guest Micha zusammen und denken und denken und denken. Über den Kader der vergangenen Saison sowie über die möglichen und notwendigen Veränderungen für die nächste Saison. Und über Mitgliederversammlungen im Allgemeinen und Speziellen. Mit dieser Folge beschließen wir die erfolgreiche alte Saison und dürfen uns dafür bedanken, dass uns so viele Hörer auf dem Weg in die – für uns – neue Welt der Podcaster gefolgt sind. Vielen Dank für eure Kommentare und eure Geduld mit hin und wieder auftretenden technischen Unzulänglichkeiten in der Anfangsphase. Wir haben gelernt und werden weiter lernen, so schnell werdet ihr uns nicht wieder los! Eins darf schon vorab geteasert werden: Sommerpause ist nicht Podcastpause. Wir hören uns!

Wir waren beim Rasenfunk

Steffen war zu Gast beim Rasenfunk royal. Lauscht hier rein. Aber hört auch die anderen Teile. Rasenfunk Viel Spaß PS: Wem der einstündige Monolog (ohne Luftholen) im Rasenfunk Royal noch nicht reicht, darf sich auf die noch diese Woche erscheinende Saisonendfolgeparty des dynamischen Damenwahl-Trios (kein Schreibfehler 😉 ) freuen.  

DaWa 016 – Wir können noch Vierter werden

Steffen und Henry treffen sich mal wieder und reden über alles mögliche. Gott und die Welt. Über Bier, klar, über Schweiß im Stadion und über Bücher. Unter anderem.

Steffen weiß diesmal Vieles besser.

Ach ja, Fußball ist auch dabei. Hertha hat gegen Darmstadt gespielt. Nicht so erfolgreich. Aber Maxi Mittelstädt wird die Zukunft gehören. Das finden wir sehr cool.

Und auf Ronnys Dreißigsten haben wir auch angestoßen und dabei Steffis wunderbares Buch erwähnt.

Franks Seite mit den Hertha-Trikots aller Epochen
http://www.herthabscmuseum1892.de/
Twitter @BerlinNYMade

Henrys Interview im Kickschuh Blog bei Matthias https://kickschuh.wordpress.com/2016/05/04/bscd98-fuer-darmstadt-gilt-es-hertha-nicht-in-fluss-kommen-zu-lassen/
Twitter @KickMatz19

Stefanie Fiebrig – Bring mich zum Rasen (kein Affiliate-Link)
http://www.schwarzkopf-verlag.net/store/p19/BRING_MICH_ZUM_RASEN.html
Twitter @rudelbildung

Sven Regeners Radiointerview über Urheberrechte
https://youtu.be/X–AeJKuifU