DaWa 197 – Vizeherbstmeisterbesieger

Was für eine Woche: ein hochsolider Heimsieg gegen Bielefeld, eine derbe 0:4 Klatsche in Mainz und zum Schluss ein irres 3:2 gegen den BVB aus Dortmund.

Wie geht sowas eigentlich, dass eine Mannschaft innerhalb von fünf Tagen so verschiedene Gesichter zeigt? Sich einmal seelenlos vorführen lässt und sich dann zu solchen Höhen aufschwingt? Und was überwiegt für uns? Das Debakel von Mainz oder das Spektakel gegen Dortmund?

Zum Ende spekulieren wir uns noch wild durch die anstehende Transferperiode. Hört Fredi hier mit zu?

Zwischendurch schweifen wir ab.

On Air:

avatar
Steffen
avatar
Yasemin
avatar
Micha
avatar
Henry

Keine Episode mehr verpassen!

2 Gedanken zu „DaWa 197 – Vizeherbstmeisterbesieger

  1. Tach!

    Also erstmal zur Aussprache: Nepomniachi wird Neh-Pomm-Nja-tschi ausgesprochen, mit Betonung auf Pomm.

    Figur „einstellen“ bedeutet: sie so zu ziehen, dass der Gegner sie mehr oder weniger trivial schlagen kann und die Partie ist damit quasi beendet. Im Englischen gibt es dafür den Begriff „blunder“. Auf Deutsch vielleicht noch Schnitzer, Anfängerfehler…sehr frustrierend in einer WM-Partie denn natürlich kann das jederWM-Finalist mit geschlossenen Augen besser. Apropos, es gibt tatsächlich „Blindfold“-Weltmeisterschaften, d.h. es wird gespielt ohne das Brett zu sehen und diese ganzen Weltklassespieler können das auch. Wahnsinnig beeindruckend.
    Jedenfalls den Frust so einen Fehler zu machen kann man sich als Normalsterblicher schon vorstellen, aber dazu kommt dass die meisten Weltklasse-Spieler wirklich verkopften sind; über Vassily Ivanchuck gibt es das Bonmot, er lebe auf dem Planeten Ivanchuck.

    Zur Dominanz von Carlsen: sowas gab es immer wieder.
    Kasparov dürfte vielleicht noch bekannt sein
    Davor Bobby Fischer, ein Schachgenie bei dem viele sagen, das größte aller Zeiten.

    Und es gab auch früher immer wieder Schachspieler die ihre Zeit prägten oder Schach revolutionierten.
    Falls es Euch interessiert: hier ein Brite, der das wirklich mit Liebe und Enthusiasmus aufbereitet hat:
    https://www.youtube.com/watch?v=XM1BRj0jK5U&list=PL776C6E4E40EDC3E6

    Frohe Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr!

    PS: ich bin der Peter der immer mal wieder Kommentare verfasst und der eigentlich schon seit 9 Monaten einen Beitrag über Dardai verfassen wollte. Naja, nun hat sich das Thema ja eigentlich auch erledigt, aber vielleicht schreib ich den trotzdem noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.